weltkarte

leistungen

Auf eine über 10-jährige Erfahrung im Kunstfeld und ein internationales Netzwerk von Kunst-und KulturexpertInnen zurückgreifend, verfassen wir sowohl für KünstlerInnen als auch für Kulturinstitutionen kunstanalytische Texte und Werkverzeichnisse, konzipieren Ausstellungen und organisieren Kulturevents, gestalten Webseiten, Newsletter, Portfolios und übernehmen die Katalogisierung von Kunstwerken.

»To succeed as an artist, you have to use almost as much creativity to figure out a career strategy as you do to make the art itself.«
Richard Polsky
FineArt_Reproduktion_art-objective-web

FineArt–Reproduktionen

Für die Digitalisierung von Kunstwerken bieten wir die Fertigstellung von Reproduktionen bei denen die präzise Wiedergabe des Duktus durch die Schattenbildung sowie die farbgetreue Wiedergabe und professionelles Farbmanagement garantiert sind.

Peer Oliver Nau Portfolio

Portfolio für Peer Oliver Nau

Bei einem anspruchsvollen Bewerbungsverfahren unterstützte art objective den deutschen Bildhauer Peer Oliver Nau mit der Konzeption und Gestaltung seines Portfolios. Dabei stellten wir ausgewählte Kunstwerke sowohl visuell als auch textuell in den Vordergrund, skizzierten geplante Kunstprojekte und hoben bestimmte Stationen seines künstlerischen Werdegangs in einer Kurzvita hervor. Die Bewerbung wurde von der Jury der internationalen Kunstausstellung NordArt als erfolgreich begutachtet.

Villavie_Vortrag_Ana_Karaminova_art-objective

Kuratieren = Kommunizieren

Während andere den Tod des Kurators wünschen, siehe die aktuelle Debatte auf der documenta 14, sprecht die Kunsthistorikerin und freie Kuratorin Dr. Ana Karaminova über die Notwendigkeit des professionellen Kuratierens. Der Vortrag „Kuratieren=Kommunizieren“ handelt von der Ausstellungspraxis und richtet sich an angehende und praktizierende Ausstellungsmachende aus unterschiedlichen Branchen.

Barbara Egin | Künstlerkatalog

Kunstbücher und Kataloge

Für Ihre Kunstbücher und Kataloge verfassen wir kunsthistorische Analysen der abgebildeten Werken. Ebenso konzipieren wir Texte über den Gesamtkunstwerk von Künstlerinnen.

ZfB_1

ANALYSE DER BG-KUNSTSZENE

„Freiheit, die gefeiert sein will: Die Kunstszene in Bulgarien zwischen 1989 und 1999“ ist eine kunsthistorische Analyse von Ana Karaminova für die Zeitschrift für Balkanologie.

Ana und Katja

ausstellungs- und eventmanagement

Ihr Ausstellungsprojekt betreuen wir von der ersten Idee über die Konzeption bis hin zur Suche nach geeigneten Orten und der Technik. Wir unterstützen den Ausstellungsaufbau und sind als zuverlässiger Ansprechpartner bei allen Fragen vor Ort.

Mongolische Ger

Jubiläum: 40 Jahre deutsch-mongolische Beziehungen

Im Auftrag der Mongolischen Botschaft – Berlin hat art objective zusammen mit Villa Kult – Berlin und der Firma art&media projectmanagement ein dreitägiges Kulturevent mit einer Kunstausstellung, Musikkonzerten, Tanzperformances, einem Mongolischen Catering sowie einer Kunstauktion mit gemeinnützigem Zweck organisiert.

art-objective-cinemare-01

OCEAN Contemporary Art Films | CineMare

Im Rahmen des 2. CineMare Int’l Ocean Film Festival Kiel zeigt art objective zur Eröffnung des Festivals eine kuratierte Reihe von Videokunstfilmen unter dem Titel OCEAN Contemporary Art Films.

Vortragsabend OCEAN Contemporary ©

Vortragsabend ‚Whales in Mind‘

Im Rahmen der Ausstellung „Zerreißprobe. OCEAN CONTEMPORARY #1″ in der GEDOK-Galerie Berlin sprachen wir mit der Kunstwissenschaftlerin Prof. Dr. Ingeborg Reichle von der Humboldt-Universität zu Berlin und mit dem Filmemacher Daniel Opitz von der OCEAN MIND FOUNDATION, Kiel, über das Thema Ozean und verschiedene ästhetischer Strategien darüber zu kommunizieren.

OCEAN Contemporary

UNVORHERSEHBARE UMSTÄNDE

Der Künstler visualisiert hier auf eine einprägsame Art und Weise den starken und gewaltigen Druck, den unser Verhalten auf die Meereslebewesen und das Ökosystem der Ozeane hat.

OCEAN Contemporary

DESCENT

Josh Keyes wirft einen kritischen Blick auf die Beziehung zwischen Mensch und Natur. Das Werk ‚Descent’ – ‚Abstieg’ ist mit Acryl auf Holzpanel entstanden und zeigt eine klassische Szene aus der Naturdokumentarfotografie – die Schwanzflosse von einem Wal, kurz bevor dieser wieder in die Tiefen der Meere entschwindet.

Ulf Saupe

GARDEN EDEN

Das Element Wasser und seine sozial-, umweltpolitische und wirtschaftliche Bedeutung sind seit vielen Jahren das Thema von Ulf Saupe’s künstlerischer Arbeit.

Zerreissprobe OCEAN Contemporary1

Zerreißprobe

Für die Gemeinschaft der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V. Berlin konzipierten wir die Gruppenausstellung „Zerreißprobe. OCEAN Contemporary #1“. Beteiligt wurden fünfzehn zeitgenössische Künstlerinnen, die mit unterschiedlichsten künstlerischen Mitteln ihre Stellungnahmen zum Thema „Der Ozean heute“ visualisierten.

2017-apokalypsedesrealen-vernissage-print-5-web

Apokalypse des Realen

Ausstellungskonzeption und -Organisation einer Gruppenausstellung im Atelierfrankfurt:
Im Zeitalter großer gesellschaftlicher Umwälzungen ist die Kunst ein Mittel zur Sensibilisierung der Gesellschaft auf Probleme, vor denen wir die Augen nicht schließen dürfen.

Vernissage Contemporary Mongolian Art | Otgo (Artist), Katja Vedder (art objective), Oyuna Oyunchimeg Badarch (Botschaft Mongolei) | Clea Elle (Galerie BLAUE STUNDE)

Zeitgenössische mongolische Kunst

In Kooperation mit der BLAUE STUNDE Galerie Berlin zeigte Katja Vedder – art objective Kunstwerke von zeitgenössischen Mongolischen Künstler, sowie Werke aus der Privatsammlung von Frau Oyuna Oyunchimeg Badarch (Mongolische Botschaft Berlin).

Quelle:
http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fprojectartscentre.ie%2Fwp-content%2Fuploads%2F2013%2F09%2Fthings1.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fprojectartscentre.ie%2Fevent%2Fthings-2%2F&h=300&w=450&tbnid=Jm-htM6uewYzcM%3A&zoom=1&docid=9qEeGnw7PWmo6M&ei=zo4_VZmROcL4atibgMAL&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=208&page=11&start=200&ndsp=20&ved=0CBUQrQMwBTjIAQ

ausstellungen

Ausgehend von einer intensiven Auseinandersetzung mit der jeweiligen Institution und ihren Schwerpunkten realisieren wir Ausstellungen und entwickeln Konzepte, welche die jeweiligen Interessen widerspiegeln und gleichzeitig neue Sichtweisen der Kunst für die BesucherInnen eröffnen.

Atelierbesuch_3

assistenz für künstler

Damit KünstlerInnen mehr Zeit zum Kunstschaffen haben assistieren wir gerne bei Ausstellungsorganisation und Messeauftritte, sowie Homepageaktualisierung,Konzeptschreibung,Kunsttransport,Portfolien,Hängepläne etc.

Faltblatt zur Ausstellung | Design by Nils Poppe

media und design

Für die grafische und/oder inhaltliche Gestaltung Ihrer PortfolienPortfolios, Bewerbungen, Newslettern und Homepages stehen wir gerne mit professionellen und ästhetisch anspruchsvollen Lösungen zur Verfügung. Für Ausstellungen und Events konzipieren wir ansprechende Flyer, Falt- und Informationsblätter und setzen sie in Zusammenarbeit mit unseren GrafikerInnen um.

Flyer Contemporary Mongolian Art – BLAUE STUNDE Galerie Berlin

flyer

Für Ausstellungen und Kulturevents konzipieren wir ästhetisch anspruchsvolle Flyer, Falt- und Informationsblätter und senden auf Anfrage schnell und unverbindlich Kostenvoranschläge zu.

Vortrag von Daniel Opitz | Ocean Mind Foundation

Eröffnungsreden und Kunstgespräche

Im Rahmen der Ausstellung „Zerreißprobe. OCEAN Contemporary #1“ in der GEDOK-GALERIE Berlin sprachen wir mit der Kunstwissenschaftlerin Prof. Dr. Ingeborg Reichle über das Thema der Plastikverschmutzung der Meere in der zeitgenössischen Kunst und mit dem Filmemacher Daniel Opitz, Ocean Mind Foundation Kiel, zu seinem Projekt „Whales in Mind“.

Bildschirmfoto 2015-04-28 um 11.51.17

kunstanalysen

art objective verfasst professionelle Kunstanalysen unterschiedlichster Art: Katalog-, Webseiten-, Newsletter- und Pressetexte und redigiert bereits bestehende Texte. Hierbei werden die künstlerische Technik, Intention sowie die Einordnung im kunsthistorischen Kontext hervorgehoben.

Ana Karaminova | Dissertation

Monografie: Bulgarische Videokunst

Exemplarische Werkanalysen, Auszüge aus Zeitzeugeninterviews sowie die Kontextualisierung Videokunstwerke im internationalen Kunstgeschehen machen das Verhältnis zwischen Sozialpolitik und Kunst in diesem Buch sichtbar.

VdU_0

Kunsthistorischer Sammelband

„Visualisierungen des Umbruchs. Strategien und Semantiken von Bildern zum Ende der kommunistischen Herrschaft im östlichen Europa“ ist ein kunsthistorischer Sammelband mit zehn Beiträgen, herausgegeben von Ana Karaminova und Martin Jung.

Poster zur Ausstellung Monster.Kunst.Kinder.Rechte im Bundesjustizministerium Berlin

Monster. Kunst. Kinder. Rechte

Beim Ausstellungsdesign sowie Auf- und Abbau der politisch-engagierten Ausstellung „Monster. Kunst. Kinder. Rechte“ unterstützte art objective die Künstlerin und Rechtsanwältin Inger-Kristina Wegener. Die ausgestellten Monster-Bilder visualisieren die 41 Artikel der Kinderrechtskonvention und übersetzen diese in eine kindgerechte Sprache.

CineMare-Bootskino-art-objective-2

CineMare Bootskino

Im Rahmen der Digitalen Kieler Woche hat art objective für das außergewöhnliche Bootskino-Event vom CineMare Int’l Ocean Film Festival die Filmtechnik betreut und bei den Vorbereitungen in der Kommunikation unterstützt.

ocean_contemporary_catalogue_04

OCEAN Contemporary © Katalog

Der Katalog zur Ausstellung „Zerreissprobe“ zeigt Werke von fünfzehn zeitgenössischen Künstlerinnen. Die Ausstellung wurde von art objective und der GEDOK Galerie Berlin als erste einer Reihe von Ausstellungen unter dem Obertitel OCEAN Contemporary © konzipiert und organisiert.

Thorsten Fuchs – Pattern

OCEAN Art Kolumne

Ziel der OCEAN Art Kolumne ist es neue Perspektiven aktueller Kunst einem breiten Publikum zu vermitteln und so einen Beitrag zum gegenwärtigen gesellschaftlichen Diskurs zu leisten.

OCEAN Contemporary

PARTENZA

Die Fotografie Partenza von der Multimedia-Künstlerin Renata Poljak bezieht sich auf die europäische Migrationsbewegung im frühen 20. Jahrhundert. Inspiriert wurde die Künstlerin von der Geschichte ihrer Urgroßeltern

Poseidon - Jo Kley

POSEIDON

Der deutsche Bildhauer Jo Kley nutzt die Spirale als ein universelles heiliges Symbol der Schöpfung, Erneuerung und Evolution, um den Meeresgott Poseidon eine organische Gestalt zu geben.

Sailing Journal Cover

Plastic Pollution

Im Sailing Journal haben wir im Rahmen unseres Projektes OCEAN Contemporary einen Artikel veröffentlicht, der Positionen der zeitgenössischen Kunst zum Thema Plastikverschmutzung der Ozeane beleuchtet.

IMG_4369

Feel before you die

Ausstellungskonzeption und -Organisation im Auftrag vom Eulengassenverein e.V Frankfurt.
Aus der Überzeugung heraus, dass Kunst der beste „Speicher“ von Gefühlen ist, lädt die Kuratorin Dr. Ana Karaminova zeitgnössische Künstler*innen zu einem ästhetischen Statement ein.

_DSF2910

Moderne Malerei aus der Mongolei

In enger Zusammenarbeit mit Renate Roginas – Villa Kult-Berlin organisierte art objective im Auftrag der Mongolischen Botschaft eine Ausstellung mit umfangreichen Kulturprogramm anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und der Mongolei.

art objective

Gegründet von der Kunstmanagerin Katja Vedder und der Kunsthistorikerin Dr. Ana Karaminova ist art objective eine junge Kunstagentur mit Sitz in Berlin und Frankfurt am Main. Für KünstlerInnen und Kulturinstitutionen bieten wir eine breite Palette an Dienstleistungen wie Ausstellungs- und Eventmanagement, Kunstanalysen, Katalogisierung sowie grafisches Design.

museumludwig_fotografie

werkverzeichnisse und katalogisierung

Durch die Vergabe von beschreibenden Stichworten, durch eine chronologische Anordnung und durch andere Bild kennzeichnende Methoden sind wir in der Lage, Ihre Kunstwerke professionell und übersichtlich zu sortieren. Beim Erstellen und Verwalten Ihres persönlichen Werkverzeichnisses unterstützen wir Sie gerne.

Webdesign _ Dalva Duarte

webseite für dalva duarte

Für die in Frankreich lebende brasilianische Künstlerin Dalva Duerte gestalteten wir eine neue, moderne, responsive Webseite. Zu unseren Leistungen gehörten die Beratung bezüglich der Konzeptentwicklung, der grafischen Gestaltung, der Werkauswahl sowie die Nachbetreuung der Webseiteninhalte.

Barbara Egin – Newsletter

newsletter für Barbara Egin

Für die deutsche Malerin und Fotografin Barbara Egin konzipierte art objective einen Newsletter, der vierteljährlich an ein großes Netzwerk versendet wurde. Auf die Wünsche der Künstlerin eingehend, entwickelten wir ein inhaltliches und grafisches Konzept, das ausgewählte Kunstwerke von Barbara Egin kunsthistorisch präsentierte sowie auf aktuelle Messe- sowie Ausstellungsbeteiligungen der Künstlerin hinweist.

Vortrag_Heusenstammgalerie-art-objective

Wege zur künstlerischen Selbstvermarktung

Der Vortrag »Wege zur künstlerischen Selbstvermarktung« von Ana Karaminova verschafft einen Überblick über Vermarktungswellen der Kunst in den vergangenen 30 Jahre. Anhand zweier Geschäfts- und Betriebsbeispielen (Christo + Koons) werden die entsprechenden Strategien beider Künstler auf (Werbe-, Marketing-, Finanzierungsstrategien) erläutert.

Katja-Vedder-Dekonstruktion-der-Welt

Zur De_Konstruktion von Weltbildern 

Jede Kultur, jeder Mensch konstruiert eine bestimmte Weltsicht. Sie dient zur Orientierung und Selbstverortung in Raum und Zeit und ist damit Teil der kulturellen Identität. Eine Möglichkeit die Dimension des Raumes begreifbar zu machen, ist die Darstellung der räumlichen Gegebenheiten auf Karten.

IMG_5456

Kunsthistorische Videoanalyse

„FRESH von Adelina Popnedeleva. Ein Produkt seiner Zeit. Oder: Wie Videokunstwerke Zeitgeschichte reflektieren?“ eine Analyse von Ana Karaminova für die Wiener Fachzeitschrift Zeitgeschichte. Bewegte Nationen – Bewegte Bilder nach 1989.

Mongolische-Perspektiven-art-objective-web-01-neu

WO DAS GRAS AM HÖCHSTEN WÄCHST

Ein Abend Mongolischer Perspektiven – mit Filmvorführung, Gespräch, Livemusik und Ausstellung. Veranstaltet von Urban Nomads//Nomad Citizens, Maidar e.V., Otgonbayar Stiftung, Art Objective und FH Dortmund Design.

Think-Tank-30-Club-of-Rome-square-01

OCEAN Contemporary – Kritische globale Narrative in der Kunst

Wie können KünstlerInnen als kritische Akteure in der Geschallschaft Transformation vorantreiben und wie wichtig ist es den aktuellen Diskurs auch visuell zu gestalten? Im Rahmen der Frühjahrstagung des Think Tank 30 des Club of Rome Deutschland hat Katja Vedder über gesellschaftliche Transformation und die Gestaltung von globalen Narrativen mittels der zeitgenössischen Kunst referiert.

Heiko Hellwig – Surfrider Series

DIGITAL ART EXHIBITION | Interfilm Festival Berlin

Art Objective lädt zu neuen Horizonten ein. Internationale KünstlerInnen präsentieren ihre Perspektiven auf unseren blauen Planeten als digitale Projektion.

Lisa Hoffmann – Meersucht

Deutsche Meeresstiftung – Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Die Kuratorin Katja Vedder ist Expertin für zeitgenössiche Kunst, die sich mit dem Thema Ozean und Wasser auseinandersetzt. Für den Tag der Offen Tür hat sie zwei Künstler zusammengebracht, die ihre Werke vor Ort ausstellen.

OCEAN Contemporary

REALITY CHECK

Die idealisierten Proportionen von Kreis und Quadrat, in die sich der Mensch einfügt, zeigt Fuchs in einem gestörten Gleichgewicht: In dem durchsichtigen, schwimmenden Ball ist ein menschlicher Körper eingefangen, scheinbar gestürzt aus der aufrechten und ausbalancierten Haltung der Renaissancefigur.

OCEAN Contemporary

MYLAN’S WAVE

Dass das Wasser nicht nur Ruhe ausstrahlt, sondern auch wild und ungestüm sein kann, veranschaulicht der Künstler Matthew Cusick mit seinen kraftvollen Kunstwerken, die sich hauptsächlich mit dem Thema Wellen beschäftigen.

Corinna Rosteck – Roosevelt

Bitteres Wasser

Internationale Künstler präsentieren in der Gruppenausstellung BITTERES WASSER ihre Visionen und spüren der Inspirationskraft des Elements Wasser nach. Sein ästhetischer Reiz und seine existentielle Bedeutung treffen jeden. Sie gestalten ergänzend den öffentlichen Diskurs über Wasser aus der künstlerischen Perspektive in einem der wasserreichsten Bezirke Berlins, Treptow- Köpenick.

Urban-Nomads-Meta

Metamorphose

Katja Vedder hat als Kuratorin, den als Wanderausstellung konzipierten Teil des Projektes in Berlin umgesetzt. Die Digitalgrafiken wurden neu produziert und zu verschiedenen Veranstaltungen im Haus der Demokratie und Menschenrechte Berlin sowie der Mongolischen Botschaft ausgestellt.

Unrast-art-objective-03

Unrast

Im Auftrag des Vereins Kunstbrücke Lankwitz e.V. Berlin konzipiert art objective die Ausstellung „Unrast“. Das Konzept wurde von der Kommission des KUNSTQUARTIER BETHANIEN Berlin als erfolgreich begutachtet.

Fluchten_ Escapes

Fluchten

Anlässlich des 6. Europäischen Monats der Fotografie Berlin 2014 konzipierte art objective die Gruppenausstellung „Fluchten“ für die Räumlichkeiten der GEDOK-GALERIE Berlin. Ausgehend von dem allgegenwärtigen Phänomen der Flucht boten die beteiligten Künstlerinnen unterschiedlichste fotografische und Video-Werke zum Thema an und fokussierten dabei sowohl die politische als auch die psychologische Dimension des Begriffs.

Portfolio_art-objective

kontakt

Interesse? – Kontaktieren Sie uns gerne für ein Gespräch.